Saftiger Low Carb Schokoladenkuchen

Saftiger Low Carb Schokoladenkuchen
  • Low Carb
  • glutenfrei
  • zuckerfrei 

Zutaten Teig:

  • 4 Eier (L)
  • 50 g Kokosmehl (hier im Shop erhältlich)
  • 100 g geschmolzene Butter
  • 60 g Xylit (hier im Shop erhältlich)
  • 8 g Backpulver
  • 15 g Backkakao
  • 1 Prise Salz


Zutaten Creme:

  • 125 g Butter
  • 40 g Xylit (hier im Shop erhältlich)
  • 85 g dunkle Low Carb Schokolade (hier im Shop erhältlich)


Wir beginnen heute ausnahmsweise mit der Creme:

In einem Topf die Butter, die Schokolade und das Xylit zum schmelzen bringen. Das Ganze gut umrühren und zum Abkühlen bei Seite stellen.

Ofen auf 150° Umluft vorheizen. Eine kleine Springform (Durchmesser 15 cm) entweder mit Butter bestreichen oder mit Antihaftspray besprühen. 
Eier, Salz und Xucker schaumig rühren (ca. 5 Minuten). Nun die Butter schmelzen und hinzugeben. Cocosmehl, Kakao und Backpulver vermengen und in die anderen Zutaten sieben.

Den Teig in die Springform füllen und ca. 30 - 40 Minuten backen. Jeder Ofen ist anders. Vielleicht geht es bei Euch schneller, vielleicht dauert es ein wenig länger. Wenn bei der Nadelprobe ein wenig Teig hängen bleibt, ist das nicht schlimm.

Den Kuchen in drei Scheiben schneiden. 

Nun widmen wir uns wieder der Creme. Diese muss nun ganz schnell aufgeschlagen werden. So wird sie schön fluffig.
Auf die unterste Scheibe etwas Creme verteilen. Die nächste Scheibe genauso bestreichen. Die letzte Scheibe des Teiges als Deckel obendrauf legen und den Rest der Creme darauf verteilen.

Guten Appetit! 

Nährwerte pro Kuchen (Stück ca. 498 kcal und 3,1 KH):
kcal 2991
Eiweiß: 65 g 
Kohlenhydrate: 19 g 
Fett: 262 g